BannerbildBannerbild

Wanderklause

Werken und Wandern in der Rhön e.V.

Die besondere Herberge zum Wandern und Radfahren in der Rhön

(036943) 63090
Link verschicken   Drucken
 

Satzung des Vereins

§ 1.1 Der Verein mit Sitz in 98617 Bettenhausen/Rhönblick, Kirchberg 23 ½ heißt:

Werken und Wandern in der Rhön – Wanderklause e.V.

Ökologisch Handeln im Denkmalschutz, in der Pflege von Natur und altem Handwerk

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

 

§ 1.2 Zweck des Vereins ist

a) die Förderung der Heimatpflege- besonders im alten Handwerk

b) des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege,

c) des Naturschutzes und der Landschaftspflege ,

d) biologischer Obst- und Gartenbau

e) Förderung des Wandersportes

Dabei verfolgen wir einen ganzheitlichen Lebensansatz. Wir verstehen Tradition als erhaltungswerte Kontinuität im heutigen Alltag, bzw. als Weiterentwicklung im Sinne von Ökologie und Nachhaltigkeit und wollen dieses anderen Menschen durch praktisches Vorleben und Anregungen zugänglich machen.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

a) Angebote Alten Handwerks: Spinnen, Weben, Filzen, Wollbearbeitung sowie Grundlagen des Töpferns und Marionettenbaus, Lehmbau und Lehmbackofen;

b) Sicherung und Nutzbarmachung des Baudenkmals Kirchberg 23 ½ und dessen Nutzung, soweit es den Besitzanteil des Vereins entspricht.

c) Beteiligung an Naturschutzprojekten z.B. des BUND oder des NABU etc.

d) Einführung in biologischen Garten- und Obstanbau;

e) Pflege des Wandersports wie z.B. Wanderführungen durchs Quartier, Streckenberatung und evtl. Begleitung.

 

Für den Vorstand

  • Jutta Holstein
  • Volker Weber

Kontakt

Jutta Holstein und Volker Weber
Kirchberg 23 1/2

98617 Rhönblick OT Bettenhausen

 

(036943) 63090